Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

(DK) So nahmen 5 Brandenburger Sportler (Alexander Zweig, Maximilian Zweig, Cedric Wiemprecht und Tim Wiemprecht vom MC Seelow und Tim Kuhlmey vom MSC Groß Dölln) und 5 Berliner Sportler (Laurenz Vater und  Valentino Vater vom MC Nord, Jan-Philipp Nürnberger und Roman Maraun vom MSC Berlin und Helen Yildirim vom MC Seelow) an den DM in Wülfrath teil.

Die Organisation vom KSC Wülfrath in guten Händen. Der Zeitplan wurde weitestgehend eingehalten und ordentlicher Parcours wurde aufgebaut.

Nur 16  Sportler von 152 Teilnehmern schafften die 4 Durchgänge ohne Fehler und 4 schafften den Klassensieg.

Samstag und Sonntag der Wettkampf  in jeweils 2 Durchgängen und am Sonnabendmittag die Fahrervorstellung. Windiges Wetter und leichter Niesel am Sonnabend wurde am Sonntagnachmittag bei zeitweise starkem Regen gefahren.

Am Sonntagnachmittag dann die Siegerehrung aller Teilnehmer in der Stadthalle und gegen 18,00 Uhr wurde der Heimweg eingeschlagen.

Das Ergebnis ist in diesem Jahr sehr zufriedenstellend. Ein sehr guter 5 Platz von Valentino Vater vom MC Nord und auch von Tim Wiemprecht vom MC Seelow waren die Höhepunkte der DM. Aber auch der 11 Platz von Tim Kuhlmey vom MSC Groß Dölln und der 12 Platz von Alexander Zweig vom MC Seelow sind zu den Erfolgen zu zählen.

Die Mannschaften belegten die Plätze 11 Berlin und 8 Brandenburg.

Mehr Fotos  findet man hier.